U19 holt 0:3 auf

Am Ende waren es zwar nicht die 3 erhofften Punkte, doch wenn man 0:3 zurückliegt und dann am Ende noch Unentschieden spielt, kann man zufrieden sein.

Die JSG Dieburg/Spachbrücken besann sich auf gefährlichen Konterfussball und konnte ihre schnellen Stürmer besonders in der ersten Halbzeit in Szene setzen. Die Germania machte zwar das Spiel ließ sich hinten jedoch zu leicht düpieren, sodass es nach 38 Minuten bereits 0:3 stand. 5 Minuten vor der Pause der wichtige Anschlusstreffer. Cedric Mesnil legt quer auf Alexandru Loy, der aus 18 Meter den Ball sehenswert ins lange Eck versenkt.

In der 61. Minute verkürzt Pierre Zibulski mit seinem linken Fuß auf 2:3. Eberstadt drückt und belohnt sich in der Nachspielzeit mit dem 3:3. Cedric legt frei vor dem Torwart quer, sodass Oluwafemi Brown zum 3:3 abstauben kann.