1. Mannschaft unterliegt in Traisa

Nach dem furiosen 6:6 im Hinspiel gastierte die Germania nun am Roten Berg. Nachdem Stefan Pfeiffer Eberstadt in Führung schoss, machte es die Defensive dem Gastgeber 2x zu leicht, sodass Traisa das Spiel drehen konnte. Rene Gebert erzielte vor der Pause den Ausgleich.  In einer stark umkämpften Partie konnte Traisa erneut mit 4:2 in Führung gehen. Simon Perschke erzielte sehenswert den Anschlusstreffer. Eberstadt investierte viel und drückte auf den Ausgleich, doch mit einem Konter in der Nachspielzeit setzte Traisa mit dem 5:3 den Schlusspunkt.