2. Herren bleibt oben dran

Heimsieg für die Mannschaft von Jan Töns! Mit 4:1 gewinnt die 2. Herren hochverdient gegen den TSV Eschollbrücken. Bereits nach 7 Minuten erzielt Jelle Dielemann die 1:0 Führung. Martin Täufer, der nicht nur als reiner Stürmer eine gute Figur macht, sondern auch durch Einsatz und Passstärke, erkämpft sich am 16er den Ball und vollendet zum 2:0.

Das Spiel läuft weiter in nur eine Richtung, doch die Germania lässt über 90 Minuten zu viele Chancen liegen. Allein Lukas Thielen trifft 4x Pfosten oder Latte. Kurz vor der Pause wird noch ein Geschenk verteilt. Ein Rückpass zum Torwart fehlt die Passhärte, sodass der gegnerische Stürmer den Ball über Schlussmann Luca Jung lupfen kann.

Im 2. Durchgang krönt Andre Götz seine Leistung. Zunächst verwandelt Andre einen Elfmeter kaltschnäuzig, kurz vor dem Ende wirkt der „alte Mann“ spritzig wie seit Jahren nicht und umkurvt den Torwart zum 4:1.

Mit 6 Siegen aus 8 Spielen sowie einem Remis hat die 2. Mannschaft einen starken Saisonstart hingelegt und steht aktuell auf dem 3. Platz.