Tolle Leistung der 1B gegen Leeheim

Bei der zweiten Herren geht es so langsam um die Stammplätze. Daher kam die Partie gegen den FC Leeheim gerade recht. Leeheim legte gut los und ging früh mit 1:0 in Führung. Kurz danach landete ein Distanzschuss an der Latte des Eberstädter Gehäuses.

Wenig später bekam die Germania die Partie in den Griff. Im Mittelfeld machten Jelle Dielemann, Andre Goetz und Sievers ein starkes Spiel und setzten immer wieder mit gefährlichen Pässen Nadelstiche in die Leeheimer Abwehr. Auch der flinke Sebastian Lenhard war auf der Außenbahn kaum einzufangen. Lediglich im Torabschluss kann man der Mannschaft heute einen Vorwurf machen. Alle 5 Minuten gab es eine klasse Chance, es dauerte jedoch bis zum Beginn der 2. Halbzeit bis der Ball reinwollte. Sebastian Lenhard legt klasse quer von der rechten Seite, sodass Sven Sievers nur noch den Fuß hinhalten musste.

Wenige Minuten später legt Luis Boch für Andre Goetz das 2:1 auf. Bis zum Schluss lassen wir reihenweise gute Chancen aus, bis Jelle Dielemann in der letzten Minute noch ein Solo startet und das 3:1 erzielt.