Vorbereitung der U19 und Allgemeines

Die A-Jgd und Ihre Trainer Hüseyin Sevim (Hüs) und Guiseppe Marino (Pino) starteten die Vorbereitung am 27.01.2018

Wir haben 3x die Woche mit den Aktiven zusammen trainiert, aber auch immer wieder getrennte Mannschaftsspezifische und taktische Einheiten durchgeführt.

Durch die Verletzungen unserer Offensivspieler Jelle Dielemann und Philipp Christians, versuchten wir im Winter, durch Probe und Sichtungstraining uns zu verstärken.

Glücklicherweise konnten wir folgenden Spieler an uns binden:

  • Marvin Sander (Stürmer) FC Alsbach/Auerbach
  • Paul Wolf (MF) FC Alsbach/Auerbach
  • Maurice Rippert (MF) FC Alsbach/Auerbach
  • Bob Sonko (Stürmer)
  • Yusupha Camara (VT)
  • Hassan Abdirisak Ahmed (MF) (Rückkehrer nach Langzeitverletzung (1Jahr))
  • Ein weiterer Neuzugang wird Ende März dazu stoßen.

 

Insgesamt bestritten wir in der Vorbereitung 4 Spiele gegen folgende Teams, DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden, TUS Nordenstadt, TSG 91/09 Lützelsachsen und Concordia Gernsheim.

2 Siege, 1 Unentschieden und eine Niederlage.  13:12 Tore

Wie man sieht, haben wir in 4 Testspielen mehr Tore kassiert, als in der ganzen Vorrunde und sogar 1 Spiel verloren.

Natürlich haben hierbei viele Faktoren mitgespielt. Die Jungs sind größtenteils im Abiturjahr, oder haben Zwischenprüfungen für Ihre Ausbildung. Was aber am schlimmsten war, sowas habe ich, in all den Jahren nicht erlebt, war die Krankheitsrate unserer Spieler, die Grippewelle hat unsere Mannschaft extrem geschwächt. Auch nach der Grippe fanden sie nicht wieder schnell in den Trainings,- und Spielbetrieb, aufgrund von oben angegebene Gründen. Nichtsdestotrotz konnten wir durch unseren Breiten Kader (A1&A2) immer wieder eine schlagkräftige Truppe auf die Beine stellen.

Dadurch, dass unsere A Jgd. Teams an verschiedenen Tagen trainieren, konnten die Jungs auch mal Ihre Tage tauschen oder auch zusätzliche Einheiten bei Bedarf durchführen.

Mit den Ergebnissen, kann man insgesamt zufrieden sein, aber nicht mit der Art und Weise wie wir dann teilweise uns in den Trainingseinheiten bzw. Spielen präsentiert haben. Letztendlich konnte man in 1:1 Gesprächen und Mannschaftssitzungen die Differenzen klären bzw. beilegen und die Anforderungen an die Mannschaft näher bringen, was wiederrum die positive Zusammenarbeit der Spieler und Trainer wiederspiegelt.

Wir als Trainer haben nochmal ganz klar gemacht, dass die Priorität auf der Mannschaft liegt und nicht auf dem einzelnen. Und unser Ziel ist ganz klar definiert, wir wollen jedes Spiel, dass wir bestreiten gewinnen und in dieser Saison die Meisterschaft holen und demsprechend die verdienten Relegationsspiele erfolgreich erringen und aufsteigen.

Wir haben mit dieser Mannschaft schon Geschichte geschrieben, aber erreicht haben wir erst unser Ziel Mitte Juni.

Kreispokalsieger, danach 2 Verbandsligisten besiegt und das Achtelfinale erreicht.

Futsal-Kreispokal gewonnen.

In der Meisterschaft 6 Punkte vor der Konkurrenz.

171:9 Tore

Hierbei gilt es zu beachten, dass man trotz dieser Erfolge, nicht das Gesamtziel aus den Augen verliert, die Meisterschaft und die Relegationsspiele zum Aufstieg in die Gruppenliga, denn danach wird man am Ende des Tages bewertet und somit in Erinnerung bleiben.

Diese Ergebnisse wecken natürlich Begehrlichkeiten an unseren Spielern, aber natürlich sind wir da sehr schnell gewesen und man kann sich glücklich schätzen, dass alle Spieler, mit denen man bisher gesprochen hat, schon für die nächste Saison zugesagt haben, trotz vieler Angebote für höherklassige Herren oder Jgd. Mannschaften spielen zu können. Wieder einmal beweist diese Mannschaft Charakter und bleibt Ihrem Team und dem Verein treu.

Man muss der Mannschaft ein klares Lob aussprechen, trotz der vielen Spiele, Einsätze in der Ajgd. und den Aktiven, stimmt der Einsatz und Wille noch immer, auch wenn man ein kleines Tief aufgrund von verschiedenen Gründen hatte, sind wir rechtzeitig in der Vorbereitung zurückgekommen und im Training und der Liga wieder tollen Einsatz gezeigt.

Unsere Spieler sind auch neben dem Platz ein Team, das sieht man aufgrund der Unterstützung für unsere Neuzugänge Bob und Yusupha, die in jeder Hinsicht auf die Mannschaft zählen können. Integration wird GROß GESCHRIEBEN bei der Germania aus Eberstadt.

 

Wir freuen uns an den Wochenenden auf viele Zuschauer und Fans der Germania Eberstadt.

 

DAUMEN HOCH

Top 4 Torjäger in der Liga:

Philipp Christians 34 Tore in 11 Spielen!

Simon Perschke 29 Tore

Saban Neziraj 26

Marvin Mangold 22

Unterstützung Bob&Yu

Integration der neuen Spieler

Viel Glück beim Abi und den Prüfungen
Zusammenarbeit der A-jgd, B-jgd. und Aktiven Teams

 

DAUMEN RUNTER

Verletzungen: Jelle Dielemann & Philipp Christians

Futsal Regionenmeisterschaft

Vorbereitungstief  – Grippe L

Wetter: Eis&Schnee!!!

 

Einige Eindrücke der bisherigen Saison:

Futsal-Kreismeister 2017/2018
Die Gewinner Mannschaft vorne in Orange
Verlierer Team des internen Turniers 🙁
Gewinner des internen Turniers 🙂
Kreispokalsieger 2017/2018
Auf dem Bild links Ole Klamt und rechts Saban Neziraj in Action
1. Ma Spiel gg. FC Alsbach II
Pokalspiel gg. Alsbach Auerbach
Pokalspiel gg. TuS Nordenstadt

 

Hüseyin Sevim