Trainingsauftakt von F1 und F2

Am 7. März 2017 um 15:30 Uhr war es endlich wieder soweit. Die Mannschaften F1 und F2 (beide Jahrgang 2009) traten bei klarem Fußballwetter auf dem Kunstrasen zur ihrem ersten Training nach der Winterpause an. 27 Kinder, alle hochmotiviert und dürstend nach Bewegung liessen sich auf die verschiedensten Übungen ein, die Trainer Frank Hofmann mitgebracht hatte.

Der Trainingsstart stand natürlich im Zeichen des Aufwärmens. Den Winter aus den Knochen schütteln, laufen, springen, rennen war angesagt. Fünf verschiedene Aufwärmungübungen, allesamt vorgeschlagen, vorexerziert und durchgeführt von den Spielern selbst, brachten die Kinder auf Touren.

Fünf Mannschaften wurden gebildet und in die aufgebauten Stationen geschickt. Verteidigung im 1 gegen 1 bei vier nacheinander antretenden Gegenspielern aus den vier Himmelsrichtungen, Ballhalten in Überzahl (3:2) im abgestecktem Raum und die  Verteidigung in Unterzahl (3:2) waren die Themen des Tages.

Zum Schluß gab es noch ein kleines Turnier, an dem die fünf Mannschaften ihr Gelerntes unter Gegnerdruck unter Beweis stellen konnten.

Trainer Frank Hofmann war hochzufrieden mit dem Auftakt, waren doch trotz der hohen Anzahl an Kindern keine Wartezeiten für Einzelne entstanden. Alle waren stets beschäftigt.