4. Remis in Folge

Seit 5 Spielen ungeschlagen, nur 3 Gegentore in den letzten 3 Spielen, allerdings auch 4 Remis in Folge. Gegen Aufsteiger Goddelau blieb der erhoffte 3-Punkte-Erfolg aus. Wie schon in Messel stand die Germania-Defensive hinten gut, im Gegensatz zur Vorwoche, gelang oft der finale Punch im letzten Drittel nicht.

In Halbzeit 1 plätscherte die Partie vor sich hin mit wenigen Torchancen. In Halbzeit 2 übernahm die Germania das Spielgeschehen und setzte immer wieder Perschke gefährlich in Szene. Das Tor machte dann nach einer Ecke der Gast. 8 Minuten vor dem Ende dann doch noch ein Glanzstück und das hatte es in sich. Mangold serviert butterweich in den 16er . Flugkopfball Perschke – verdienter Ausgleich.

Weiter gehts am Donnerstag im Heimspiel gegen den SV Hahn.