1. Pokalrunde souverän gemeistert

Im Kreispokal reiste die 1. Mannschaft zur SKV Hähnlein. Bereits früh übernahm die Germania die Spielhoheit und konnte durch Jonas Schäfer per Kopf die Führung erzielen. Mit einem herrlichen Lupfer über den Torwart erzielte Marius Sperber das 2:0. So langsam kam auch Hähnlein zu ersten Gelegenheiten doch Lukas Franke konnte die Chancen entschärfen. Besonders im 2. Durchgang zeichnete sich der Schlussmann mit tollen Paraden aus. Im 2. Durchgang verpassten beide Teams gute Gelegenheiten, lediglich Stefan Pfeiffer behielt 2x kühlen Kopf und stelle das Ergebnis auf 4:0.