Erstes Testspiel für die Damen in Kleestadt

Nach den ersten Trainingsbelastungen wollte das Team von Carlos Garcia ihr Können auch auf dem Platz zeigen. Aufgrund vieler Krankheiten und Urlaube standen dem neuen Germania-Coach jedoch nur 10 Spielerinnen zur Verfügung und das auch noch auswärts beim klassenhöheren Viktoria Kleestadt. Nix desto trotz hielt die Germania sehr gut mit, ging robust in jeden Zweikampf und erspielte sich einige sehr gute Gelegenheiten. Torfrau Jennifer Otto zeigte einige tolle Paraden, hinten fand sich die Abwehrkette um Delp, Grasso, Petitjean und Lottermoser von Minute zu Minute besser zurecht.

Ein weiteres Kompliment muss für den Laufeinsatz in der prallen Sonne ausgesprochen werden, allein Yara Rudolph lief direkt für 2 und zeigte lehrbuchmäßig was eine Box-to-Box-Spielerin ist und war überall auf dem Platz zu finden. Am kommenden Mittwoch gastiert die Damenmannschaft bei der TSG Neu-Isenburg und ist heiß darauf, den ersten Sieg in der Vorbereitung einzufahren.

Das gesamte Team bedankt sich herzlich bei der Firma Glaszentrum Darmstadt, welche die neuen Trikots gesponsert hat.