3M – Starker Sieg zum Abschluss der Hinrunde

Unsere 3. Mannschaft begrüßte im letzten Heimspiel Anfang Dezember die DJK Darmstadt II am Waldsportplatz. Wie im Hinspiel zeigte sich der Gast hitzig, bissig und kämpfte mit allen Mitteln um die 3 Punkte, die am Ende doch in Eberstadt blieben.

Bereits nach 4 Minuten klingelt es im Tor und das hat es in sich. Auf engsten Raum behauptet Benedikt Heid im Mittelfeld den Ball, spielt zu Davide Lauriola, der mit einem Zuckerpass Emanuel Scelsi freispielt. Anschließend nagelt Manu den Ball aus 17 Metern sehenswert in den Winkel. Während spielerisch die Germania überzeugt, kommt auch die DJK zu Abschlüssen, die aber keine Gefahr für Torhüter Luca Jung darstellen. Im 2. Durchgang nimmt das Spiel an Fahrt auf. Nach einem Gewusel landet ein abgefälschter Ball unhaltbar im Tor zum 1:1. (49. Minute).

Während die DJK zunehmend mit dem Schiedsrichter von beiden Seitenhälften hadert, der ein gutes Spiel pfiff, legt die Germania noch einen Zahn zu.  Gleich mit 3 Leuten presst Eberstadt (was hätte sich Erik Meijer da gefreut, die alle auf dem Taktikboard einzukringeln) mustergültig auf den ballführenden Verteidiger und potentielle Anspielstationen, sodass Emanuel Scelsi sich den Ball erobern kann und trocken zur erneuten Führung einschießen kann. Im weiteren Spielverlauf verpassen Martin Täufer per Freistoß und Davide Lauriola aus kurzer Distanz knapp das dritte Tor. Kurz vor Schluss zündet Benedikt Heid dann noch einmal den Turbo und lässt 2 Spieler stehen chancenlos stehen und versenkt eiskalt zum 3:1 Endstand.