Getrennt gemeinsam trainieren!

Getrennt gemeinsam trainieren! Damit die 1. Herren – für den Fall der Fälle – wieder fit in die Saison einsteigen kann eines Tages, hat unser Trainer Hüs Sevim ein spezielles Laufprogramm für jeden Spieler erstellt. Alleine laufen macht natürlich nicht so viel Spaß, daher hatte Hüs die Idee zusammen in einer Video-Konferenz Sport zu machen. Das Angebot wird sehr gut angenommen und die Spieler ziehen toll mit und sind richtig kaputt am Ende. Eventuell zeigen wir bald eine komplette Einheit zum nachtrainieren.

Auch der spontane Humor kommt nie zu kurz: Zwischenzeitlich hört man während des Trainings immer wieder ein „Gute Nacht“ eines Elternteils oder eine Katze – im Fall von Rouven Kornmann crasht das Training.

Fast so schön wie dieses Fundstück: