B-Jugend verliert nach guter Leistung 1:4

Die Gäste von St. Stephan wussten im ersten Durchgang durch schnelle 1:1-Aktionen zu gefallen, die besseren Chancen erspielte sich jedoch die Germania. Allerdings schafften die Spieler von Trainer Luis Boch und Lars Riedel es nicht, die guten Torchancen in Tore umzumünzen. Stattdessen ging der Gast nach einem Fehler im Aufbauspiel etwas glücklich mit 0:1 in Führung. Im weiteren Spielverlauf vereitelte Germania-Schlussmann Luca Jung im 1 gegen 1 in bester Torwart-Manier einen weiteren Treffer. Das Spiel blieb lange weiter offen, jedoch nutzten die Gäste ihre Chancen eiskalt und erzielten im 2. Durchgang noch 3 Treffer. Die B-Jugend bewies dennoch Moral und ließ sich nicht hängen und kam in den Schlussminuten noch zu einem sehenswerten Treffer durch Fabian, der sich gekonnt im Zweikampf durchsetzte und den Ball in die Tormaschen drosch.