D4 siegt 5:1 gegen Roßdorf!

Am letzten Sonntag (07.05.) war nun der Tag gekommen, an dem die Roßdorfer uns die in der Hinrunde gewonnnen drei Punkte wieder wegnehmen wollten. Bei der Überprüfung des Spielberichtes fiel mir auf, dass fast alle Spieler ein Jahr älter als unsere waren. Das sah man auch dann an der Körpergröße. Aber wir hatten uns gut vorbereitet. Kaum hatten die Gäste den Ball zum Rollen gebracht, da – so glaubte ich jedenfalls – staunten die Roßdorfer Zuschauer und auch unsere Eltern nicht schlecht. Denn unsere Spieler waren in der ersten Halbzeit die spielbestimmende Mannschaft. Die Jungs kombinierten von hinten heraus, einmal über links und dann wieder über rechts und immer wieder wurden Flanken vors Tor geschlagen. Das Spiel war rasant schnell und es ging glücklicherweise nur in eine Richtung. Der Halbzeitstand war zwar hervorragend aus Sicht der Germanen, aber spiegelte gar nicht die Chancen.  3:0 stand es beim Pausenpfiff.
In der zweiten Halbzeit ließen zwar die Kräfte ein wenig nach, dies war aber glücklicherweise auch bei den Gegnern der Fall. Die Roßdorfer standen nur selten vor unserem Tor. Und wenn, dann war unser Torhüter stets zur Stelle. Ihren einzigen Treffer erzielten die Gäste durch einen zurechtgegebenen Strafstoß.

Am Ende stand es 5:1. Die Gäste waren platt, aber wie ihr auf dem Foto sehen könnt, hatten die Spieler der D4 noch viel Luft zum Jubbeln.

Weiter so! Das Trainerteam und eure Eltern sind stolz auf euch! Ein großes Dankeschön geht an den Schiedsrichter Daniel, der das Spiel souverän geleitet hat.

Euer Thomas