4:0 Heimsieg gegen die SGA

Trainer Chris Bohland muss aktuell auf viele verletzte Spieler verzichten. Obwohl er selbst noch zu den absoluten Leistungsträgern in der KOL gehört, stellte der Mohamed Benchakhchakh in die Innenverteidigung, der eigentlich noch A-Jugend spielt. Im letzten Spiel gegen Bickenbach machte Mo als Einwechselspieler seine Sache so gut, dass er direkt das Vertrauen bekam.

Die Germania spielte stark auf und zeigte sich ungewohnt effizient vor dem Tor. 28. Minute: Schäfer schickt Sperber 1:0.  Nur 5 Minuten danach schießt Simon Perschke nach Vorlage von Lars Riedel direkt zum 2:0 ein. Auch im 2. Durchgang machte Eberstadt weiter Dampf und konnte durch Benchakhchakh auf 3:0 erhöhen. Marius Sperber entschied nach Zuspiel von Mangold mit dem 4:0 die Partie.