Germania Eberstadt und Trainer Rouven Kornmann gehen am Ende der Saison getrennte Wege

Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die sportliche Perspektive einigen sich Verein und Trainer darauf, den Vertrag am Ende der Saison nicht zu verlängern.

Der Verein bedankt sich ausdrücklich bei Rouven Kornmann für die erfolgreiche Zusammenarbeit. Der Aufsteiger hat nach acht Spieltagen bereits 11 Punkte auf dem Konto und steht im Tabellenmittelfeld der Kreisoberliga. Dem Trainer gelang es neue Reize zu setzen und konnte durch seine Fachkompetenz die Spieler taktisch und fußballerisch verbessern.

Wir danken Rouven Kornmann für seinen unermüdlichen Einsatz und wünschen ihm für seine persönliche und sportliche Zukunft alles Gute.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand Germania 1911 Eberstadt