Interview der Woche mit Pierre Zibulski

Wir nutzen die fußballfreie Zeit und packen wieder das Germania Interview der Woche aus. Viele kennen sich vom sehen und vielleicht auch den Vornamen, aber was treiben die Menschen auf dem Waldsportplatz eigentlich alles so? Dies und noch viel mehr erfahrt ihr hier.

„Baba – Zu wild“ – Manchmal könnte ich Pierre Zibulski erschießen auf dem Sportplatz, wenn er  seine Jugendsprache auspackt, aber wer genau hinsieht, erkennt einen jungen Mann mit großem Herz, der nicht nur bei uns in der B1 spielt, sondern sich auch hervorragend als neuer Co-Trainer der D2 macht und sich nicht zu schade ist mit anzupacken, wenn er gebraucht wird.

Die zahlreichen Rechtschreibfehler dienen als Suchrätsel.