2. Herren meldet sich spielerisch zurück

Nach zuletzt 5 sieglosen Spielen meldet sich die gut in die Saison gestartete 2. Herren mit einem verdienten 2:1-Sieg zurück. Vor der Partie begrüßten wir unseren neuen Trikotsponsor – die Kosar GmbH („Ihr Spezialist im Metall- und Maschinenbau aus dem Rhein-Main-Gebiet“) für ein gemeinsames Sponsoren-Foto. Vielen Dank für die neuen Trikots!

Gegen die Gäste dauerte es nicht lange bis die Offensive sich erste Chancen herausspielte. Nachdem Tom Dunsch (Pfostentreffer) und Darwin per Kopf nur knapp scheiterten, setzt sich Tom auf dem linken Flügel durch und schiebt flach ins lange Eck zum 1:0. Ein Distanzschuss von Tobi Jäger kann der Weiterstadt-Torwart mit einer Glanzparade abwehren. Anschließend verpassen Lukas Thielen und Manuel Scelsi nur knapp einen weiteren Treffer.

Nach der Pause macht Eberstadt weiter und drückt auf den 2. Treffer. Nach langer Verletzungspause ist Sven Sievers wieder dabei und zeigt mit tollen Pässen, das er nichts verlernt hat. Per Strafstoß erhöht Tom auf 2:0. Wenig später hat Lukas das 3:0 auf dem Fuß. Statt der Vorentscheidung kommt auf einmal Weiterstadt besser ins Spiel. Plötzlich pfeifft der Schiedsrichter zurecht Elfmeter. Doch Germania-Torwart Benedikt Heid macht sich lang und pariert den eigentlich gut geschossenen Elfmeter glänzend. Wenig später ist Benedikt gleich 2 Mal gut zur Stelle. Doch dann schießt Weiterstadt ein unhaltbares Ding in den Winkel – Anschlusstreffer. Eberstadt gelingt es danach die Gäste vom eigenen Tor wegzuhalten und kommt wieder zu guten Gelegenheiten. Ein weiterer Treffer fällt aber nicht mehr.