2. Herren siegt in Pfungstadt

Zu allererst wünschen wir Emanuel „Manu“ Scelsi gute Besserung! Werde schnell wieder fit.

Zum Spiel:
Die Germanen hatten ab der 1. Minute das Spiel unter Kontrolle. Bereits in der 5 Minute schoss Jens Hebermehl das 1:0 gekonnt in die rechte Ecke. 2 Minuten später war es wieder Jens, der den Ball am gegnerischen, machtlosen Torwart vorbei zirkelte. Kurz nach dem perfekten Start folgte der Schreck. Manu lag kurz vor der Mittellinie am Boden und schrie. Sofort eilte die gesamte Mannschaft zu ihm. Der Krankenwagen wurde gerufen und das Spiel war für 35 Minuten unterbrochen. Die Mannschaft brauchte danach um wieder ins Spiel zu finden, ließ aber keinen gegnerischen Torschuss zu. Kurz vor der Halbzeit hatte Jan Vogelsang die Chance auf das 3:0 in dem er knapp über das Tor schoss. Eberstadt dominierte auch in der 2. Hälfte das Spiel. In der 57. Minute machte Jens sein drittes Tor an diesem Tag. Pfungstadt fiel nichts mehr ein, weshalb viel gefoult wurde und somit auch 2 Pfungstädter mit Gelb-Rot vom Platz mussten. Die Überzahl nutzen unsere Jungs aus und kamen zu reichlich Torchancen. In der 79. Minute war es Luis Boch der unsere Jungs zum 4:0 Entstand schoss.