Darmstadt Diamonds zu Gast bei der D1

Hüseyin Sevim beendet Trainertätigkeit bei der Germania 1911 Eberstadt zum Saisonende 2019/20
7. Februar 2020
Abtimmen für die Germania!
16. Februar 2020

„D1 meets American Football“ – unter diesem Motto stand für unsere D1 am Dienstag ein Training der ganz besonderen Art auf dem Programm. Als Gäste konnten wir zwei richtige Football-Experten auf unserem Sportplatz begrüßen. Zum einen Elia Böhmann, Trainer der Jugend- und Damenmannschaft und Spieler der Herrenmannschaft der Darmstadt Diamonds und zum anderen Sarah Wollny, Spielerin der Damenmannschaft. Eiförmige statt runde Bälle, werfen statt schießen, tackeln statt grätschen… die Jungs hatten es mit ungewohnten Trainingsinhalten zu tun.

Elia und Sarah, beide (unter anderem) Running Backs ihrer Teams, verstanden es mit ihrer empathischen und euphorischen Art von Beginn an die Jungs abzuholen und für das Football-Training zu begeistern. Die Leidenschaft und die Liebe der beiden Trainer zum Football übertrug sich schnell auf die Jungs. Und so standen neben einem intensiven und ungewohnten Warm up auch erste Wurf- und Fangübungen auf dem Programm, bevor es dann zum eigentlichen Highlight kam. Dem Flag-Football-Spiel. Die Jungs gaben alles, trotzten dem aufkommenden Sturm und Regen und erzielten sogar den ein oder anderen Touchdown! Zum Schluss gab es noch ein paar Sprintübungen und einen Abschlusskreis, aus dem es – ganz Football-like – hallte: ONE, TWO, THREE … DIAMONDS! Den Jungs hat es offensichtlich viel Spaß gemacht, an dieser Stelle vielen Dank an Elia und Sarah und die Darmstadt Diamonds für das tolle Training!

Die Jungs konnten einige Dinge vom Football auf den Fußball übertragen und für den Fußball-Alltag mitnehmen: 1. Das TEAM steht immer im Vordergrund // 2.Freilaufen und Wege gehen (vor allem ohne Ball) sind immens wichtig // 3. Körperspannung halten, wach sein und schnell reagieren // 4. Mutig und schnell in Zweikämpfe gehen.

In den nächsten Wochen werden wir weitere Trainings unter dem Motto „D1 meets…“ abhalten, um von anderen Sportarten für den Fußball zu lernen. Wir werden berichten, lasst euch überraschen…