Pflichtsieg für die 1. Herren

2. Herren siegt beim Spitzenreiter!
30. September 2019
2. Herren feiert Regen-Schützenfest
6. Oktober 2019

Die 1. Herren war zu Gast beim Tabellenschlusslicht DJK/SSG Darmstadt, welche gerade in den letzten Wochen deutliche Niederlagen einstecken mussten. Die Germania fand nach zuletzt 2 – nicht ganz so starken – Partien wiede rin die Spur und zeigte, was für überragende Kicker im Team stecken.

Besonders erfreulich: Simon Perschke, weltklasse in die Saison gestartet, aber in den letzten Wochen mit viel Pech im Abschluss, zeigte, dass er einer der besten Stürmer der Liga ist. Gleich 2. Mal ließ er der dem Torwart nicht den Hauch einer Chance und verwandelte präzise ins Tor. Vor der Pause erhöhte Kai Velhagen, der an diesem Tag besonders viele Spielanteile hatte, auf 3:0. Die DJK/SSG kam nur zu einigen wenigen Entlastungsangriffen, welche für den Abwehrverbund jedoch kein Problem darstellten.

Im 2. Durchgang setzte Simon noch einen oben drauf. Eine Ballstafette über Pascal-Ben-Shaban-Ben-Marc-Simon-Carlo landete auf der linken Außen bei Kai, der an die Strafraumgrenze flankte, wo Simon mit einem überragenden Kopfball zum 4:0 traf. Später verpasste Kevin Meininger mit einem Fallrückzieher nur knapp das Germania-Tor des Monats.

23. Minuten vor dem Ende gab Stefan Pfeiffer sein Comeback im Germania-Trikot und erzielte einen Einstand nach Maß. Nach einer präzisen Flanke von Tobi Münch traf Stefan per Kopf zum 5:0 – Ein Tor der Marke: Den hätte Benjamin Blümchen auch gemacht. Doch nur 3 Minuten später zeigte Stefan, warum er ein ganz wichtiger Spieler diese Saison werden kann. Einen halbhohen – und durchaus schwierigen Ball – verwandelte er volley zum 6:0.