2. Herren mit Sieg und starker Leistung

C2 verliert unglücklich gegen Roßdorf II
3. März 2019
Förderverein der Jugendfußballabteilung veranstaltet Flohmarkt
7. März 2019

Im Spiel gegen die höherklassige Mannschaft von Sturm Darmstadt hieß es am Ende 4:0.

In den ersten Minuten setzte der vermeintliche Favorit unsere Germanen-Abwehr unter Druck. Doch fortan hatte unsere Defensive keine Probleme, was auch an Felix Plit lag, der auf der 6 ein starkes Spiel machte und immer wieder Angriffe unterband und geschickt den eigenen Konter einleitete. Die Germania erspielte sich viele Torabschlüsse, den ersten nutze Jelle Dieleman (12. Spielminute) mit einem trockenen Schuss aus 14 Metern.

Jelle überzeugte nicht nur als Torschütze, sondern auch als kluger Vorbereiter – ebenso wie Kevin Leiss, dem zwar kein eigener Treffer gelang, aber sehenswert seine Mitspieler immer wieder in Szene setzte. In der 35. Spielminute eroberte Felix Plit den Ball, spielte direkt nach Außen raus zu Kevin Leiss, der den nach vorne geeilten Felix Plit bediente und so das 2:0 selbst erzielte. Starke Aktion Felix!

Wenig später konnte konnte Sturm Darmstadt einen Schuss von Kevin gerade noch so abwehren – im folgenden Zweikampf setzte sich Jan Vogelsang durch und erzielte das 3:0 kurz vor dem Pausentee. In der 2. Halbzeit waren beide Teams etwas von Verletzungen gebeutelt, sodass der Spielfluss etwas abnahm, nichts desto trotz zeigte die Germania weiter eine starke Leistung und kam am Ende nach Vorarbeit von Jelle Dieleman noch zum 4:0-Treffer durch Jan Vogelsang.